Swanetien

 
 
  • JUN SEP  
  •  
  •  
 
Zeit Die für die Tour benötigte Zeit. Von wenigen Stunden bis zu einem ganzen Tag.
 
Ausdauer Von einfach bis sehr anstrengend.
 
Schwierigkeit Von einfach bis sehr schwierig.
02. - 09.09.2017 │ Schon mal von Swanetien gehört? Die im Alpenraum wenig bekannte Teilregion des Großen Kaukasus wird von Buchautor und Swanetien-Liebhaber Richard Bærug als "Europa's unbekanntes Märchenland" bezeichnet - womit wir ihm recht geben. Wir lernten Swanetien im Winter kennen. Während mehrerer Heliskireisen wuchs die Leidenschaft für die faszinierende und außergewöhnlich schöne Landschaft sowie für die gastfreundliche Bevölkerung. Kaum irgendwo fühlten wir uns derart willkommen und begegneten Menschen und Gegend so offen und ursprünglich. Nun, neben traumhaften Pulverschneeabfahrten kann man in Swanetien auch schön wandern. Dabei befindet man sich unterhalb knapp 5.000 m hoher, vergletscherter Bergriesen und in historisch besonders wertvollen Orten. Die UNESCO erklärte die Region aufgrund der traditionellen Besiedelung, nicht zuletzt auch wegen der aus dem 14.-17. Jahrhundert stammenden Wehrtürme, zum Schutz als Kulturerbestätte. In diese Wanderreise sind kulturelle Interessen mit sportlicher Aktivität vereint. Es werden uralte Mauern bestaunt, es wird das Leben der Swanen - mit entsprechender Führung - vermittelt und es wird die allgegenwärtige und pittoreske Landschaft einer der wohl schönsten Teilregionen des Großen Kaukasus durchwandert.
 Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist abgeschlossen

Termin:
02. - 09.09.2017

Preis:
EUR 1.490
Einzelzimmerzuschlag EUR 250

Gruppengröße:
Mindestteilnehmerzahl 4 Personen, max. 10 Personen

Leistungen:
Inkludierte Leistungen:

  • Flughafentransfers in Georgien
  • Transfer vom Flughafen nach Swanetien und retour
  • alle erforderlichen weiteren Transfers vor Ort
  • 7 Übernachtungen in ausgewählten Unterkünften (tw. Hotels, tw. Guesthouses)
  • 7x Frühstück
  • 6x Tourenproviant/Lunch
  • 7x Abendessen
  • Begleitung und Führung durch zertifizierte/n WanderführerIn mit Gebietskenntnis
  • Gepäcktransport

Zusätzliche Kosten:

  • Flug nach/ab Batumi (BUS)
  • Flughafentransfers im Heimatland
  • zusätzliche Mahlzeiten und Getränke
  • Einzelzimmerzuschlag
  • persönliche Ausgaben
  • Reise- oder Stornoversicherung

Reiseablauf/Etappen:

  • Tag 1: Anreise nach Batumi, Abendessen nach Ankunft, anschließend Fahrt nach Twebish, dem Standort des Grand Hotel Ushba.
  • Tag 2: Mazeri – Shagatkumari Plateau. x km, ↑ 1.360 Hm, ↓ 550 Hm
  • Tag 3: Shagatkumari Plateau – Mestia. x km, ↑ 0 Hm, ↓ 1.050 Hm, Besichtigung der Wehrtürme und des Margiani Museums in Mestia.
  • Tag 4: Mestia – Zhabeshi/Chvibiani. x km, ↑ 750 Hm, ↓ 300 Hm
  • Tag 5: Zhabeshi/Chvibiani – Adishi. x km, ↑ 700 Hm, ↓ 500 Hm
  • Tag 6: Adishi – Khalde/Iprari. x km, ↑ 750 Hm, ↓ 650 Hm
  • Tag 7: Khalde/Iprari – Ushguli. x km, ↑ xxx Hm, ↓ xxx Hm
  • Tag 8: Rückreise nach Batumi
  • Tag 9: Rückreise ab Batumi

Unterkünfte:
Stilgerechte Unterbringung in Hotels und/oder bewirtschafteten Guesthouses, einmal in einer neu errichteten Berghütte.
Hotel in Batumi: Hotel Golden Palace oder Hotel Piazza Boutique

Anforderungen:
Ausreichend Kraft und Kondition zur Bewältigung der angegebenen Tagesetappen. Erfahrung auf Wanderwegen im alpinen Gelände, durchschnittliche Trittsicherheit. Durch Gepäcktransport kann der mitgeführte Rucksack leicht gehalten werden.

02. September 2017 08:00   bis   09. September 2017 17:00
SZ
Georgien
Teilnahmebetrag € 1,490.00
Einzelzimmeraufpreis € 250.00