Tagesskitour Hochstubai

 
 
  • MRZ APR  
  •  
  •  
 
Zeit Die für die Tour benötigte Zeit. Von wenigen Stunden bis zu einem ganzen Tag.
 
Ausdauer Von einfach bis sehr anstrengend.
 
Schwierigkeit Von einfach bis sehr schwierig.
Vom Stubaier Gletscher durch das Nördliche Hochstubai und das Hintere Alpein bis zur Franz-Senn-Hütte und weiter ins Tal - diese Strecke gilt es zu bewältigen. Im Stil einer Skihochtour ist der Übergang an einem Tag möglich, und dabei erlebt man viel. Befindet man sich erst einmal außerhalb des gesicherten Skiraums, ist man mitten in einer gewaltigen, vergletscherten Hochgebirgslandschaft. Den Weg säumen bekannte Gipfel wie die steile und kühn geformte Wilde Leck, der wuchtige Schrankogel oder die stattlichen Dreitausender um den Alpeiner Ferner mit Ruderhofspitze & Co. Das schöne bei dieser Tour - die umgangssprachlich schlicht als "Die Lange" bezeichnet wird - ist, dass es nicht nur eine Möglichkeit gibt. Angepasst an Verhältnisse und Gruppe sind wir in der Lage die Tour so zu gestalten, dass ein jeder gefordert ist, ohne Abstriche beim Genuss machen zu müssen. Durch die Aufstiegshilfen am Stubaier Gletscher und den tief gelegenen Endpunkt der Tour ergibt sich ein lohnendes Verhältnis von Aufstieg/Abfahrt, wobei man mindestens 2.650 Meter abfährt. Entsprechende Fähigkeiten vorausgesetzt (v.a Kraft und Kondition), bleibt ein eindrucksvoller und intensiver Skitourentag, der sich oft in Geselligkeit an der Franz-Senn-Hütte seinem Ende nähert. Blickt man von dort zurück, kehren Zufriedenheit und Glücksgefühl ein.

Format
Eintägige Skihochtour mit Benützung der Seilbahnen und Lifte am Stubaier Gletscher. Nach der Bergfahrt um 8 Uhr, tagesfüllende Unternehmung bis zum Ende nachmittags, an der Seduck Alm. Per Taxi geht's retour zum Startpunkt an der Mutterbergalm.

Anspruch/Zielgruppe
Das Minimum an Aufstieg beträgt 1.100 Höhenmeter. Dabei folgen wir der einfachsten Strecke, die eine fünf- bis sechsstündige Skihochtour beschreibt. Je nach Fähigkeiten der Gruppe kann die Strecke variiert werden, wobei Höhenunterschiede im Aufstieg bis über 2.000 Höhenmeter zu bewältigen sind. Die skitechnischen Schwierigkeiten variieren je nach gewählter Strecke zwischen mittelschwer (bis ca. 35°) und anspruchsvoll (>40°). Spitzkehren sollten ohne Hilfe möglich sein.

Jeder Teilnehmer ist verpflichtet eine vollständige Notfallausrüstung mitzuführen. Diese beinhaltet

  • ein modernes LVS-Gerät (drei Antennen, Markierfunktion),
  • eine robuste Lawinenschaufel sowie
  • eine mindestens 2,40 m lange Sonde.

Zusätzlich ist Gletscherausrüstung erforderlich, bestehend aus

  • Gurt und
  • Steigeisen.

Gruppengröße
Mindestens zwei Personen
Maximal vier Personen

Auf Anfrage begleiten wir Einzelpersonen im Stil einer Privatführung. Bitte kontaktieren Sie uns dazu hier.

Kosten
EUR 200/Person
Zusätzlich die Bergfahrt am Stubaier Gletscher und das Taxi für den Rücktransfer.

Termine
Jedes Wochenende im Zeitraum zwischen 13.03.2021 und 11.04.2021. Die Tour findet am jeweils besseren der beiden Tage statt.
Zusätzliche Termine - auch wochentags - auf Anfrage.

Anmeldung

01. März 2021 08:00   bis   30. April 2021 17:00
7
Österreich

Erzählen Sie anderen davon!

Bitte helfen Sie uns und empfehlen Sie unsere Seite Ihren Freundinnen, Kolleginnen und Anhängern!: Tagesskitour Hochstubai


Sie können auch den folgenden Link in eine E-Mail oder auf Ihrer Website aufnehmen.
http://www.zeit-fuer-draussen.at/index.php?option=com_civicrm&task=civicrm/event/info&Itemid=238&id=132&reset=1