Karwendel - Nordkette

 
 
  • SEP OKT  
  •  
  •  
 
Zeit Die für die Tour benötigte Zeit. Von wenigen Stunden bis zu einem ganzen Tag.
 
Ausdauer Von einfach bis sehr anstrengend.
 
Schwierigkeit Von einfach bis sehr schwierig.
Bei einer guten Flasche Wein unterhielten wir uns mit Bernhard, dem Hüttenwirt der Höttinger Alm. Im Gespräch mit ihm ergründeten wir die einzigartige Lage Innsbrucks sowie die außergewöhnliche Vielfalt des Karwendels. Der Kontrast zwischen Stadt und Gebirge ist - zumindest in unseren Breiten - einzigartig. Wie Elemente einer Spielzeuglandschaft wirken der Inn, die Straßen und Häuser Innsbrucks, wenn man auf den sonnseitigen Wegen der Nordkette wandert und ins Tal blickt. Besonders im Herbst zählt das Karwendel zu unseren absoluten Lieblingsgebieten. Farbenprächtig präsentieren sich die Wälder am Bergfuß und goldbraun die Bergwiesen darüber. Manchmal sind die höchsten Gipfel bereits mit Schnee überzuckert. Oft glänzen die Gletscher der Tuxer und Stubaier Alpen in der Herbstsonne. Die Wege an der Nordkette sind groß in ihrer Anzahl und nicht immer ist es offensichtlich, die beste Wegvariante zu finden. Manche Abschnitte sind steil und führen durch alpines Gelände mit ernstem Charakter. Alpine Grundkenntnisse und Trittsicherheit sind erforderlich um den "Gang über der Stadt" genießen zu können. Wir haben unsere persönlichen Favoriten an Wegen und Gipfeln ausgewählt und in einem viertägigen Wanderprogramm zusammengeführt. An einem Herbstwochenende unternehmen wir diese Tour, die im Kontext alpiner Wanderrouten keinen Vergleich scheuen muss.

Termin:
28.09. - 01.10.2017
Individuelle Termine für Privatgruppen auf Anfrage.

Preis:
EUR 400

Gruppengröße:
Mindestteilnehmerzahl 4 Personen, max. 8 Personen

Leistungen:
Inkludierte Leistungen:

  • Begleitung und Führung durch staatlich geprüften Bergführer
  • Transfers zurück zum Ausgangspunkt nach der Tour

Zusätzliche Kosten:

  • Individuelle An-/Abreise nach/ab Innsbruck
  • Bergfahrt mit den Bergbahnen Rosshütte/Seefeld (EUR 17/Person)
  • 3 Übernachtungen mit HP auf Berghütten (ca. EUR 40/Nacht)
  • Lunch, Tourenproviant und Getränke
  • Persönliche Ausgaben
  • Reise- oder Stornoversicherung

Tourenablauf/Etappen:

  • Donnerstag, 28.09.2017: Treffpunkt um 09.00 Uhr an der Talstation der Bergbahn zur Rosshütte in Seefeld. Auffahrt zur Bergstation am Seefelder Joch. Seefelder Joch (2.060 m) - Seefelder Spitze (2.221 m) - Reither Spitze (2.374 m) - Nördlinger Hütte (2.239 m) - Ursprungsattel (2.096 m) - Freiungen Höhenweg - evtl. Kuhlochspitze (2.297 m) - Solsteinhaus (1.806 m). Übernachtung am Solsteinhaus.    
  • Freitag, 29.09.2017: Solsteinhaus (1.806 m) - Großer Solstein (2.541 m) - Neue Magdeburger Hütte (1.637 m) - Aspachhütte (1.534 m) - Achselbodenhütte (1.645 m) - Höttinger Alm (1.487 m). Übernachtung auf der Höttinger Alm.
  • Samstag, 30.09.2017: Höttinger Alm (1.487 m) - Vordere Brandjochspitze (2.559 m) - Frau-Hitt-Sattel (2.270 m) - Seegrube (1.966 m) - Mühlkarscharte (2.243 m) - Mandlscharte (2.280 m) - Pfeishütte (1.922 m). Übernachtung auf der Pfeishütte.
  • Sonntag, 01.10.2017: Pfeishütte (1.922 m) - Stempeljoch (2.215 m) - Wilde-Bande-Steig - Lafatscher Joch (2.081 m) - Speckkarspitze (2.621 m) - Bettelwurfhüte (2.079 m) - Alpensöhnehütte (1.360 m) - Absam/Walderbrücke (ca. 800 m). Abholung und Transfer zurück zum Ausgangspunkt in Seefeld.

Unterkünfte:
Solsteinhaus, Höttinger Alm, Pfeishütte.

Anforderungen:
Ausreichend Kraft und Kondition zur Bewältigung der beschriebenen Tagesetappen. Erfahrung auf Wanderwegen im alpinen Gelände, durchschnittliche Trittsicherheit. Die Schwierigkeit der Wege liegt bei T2-T4.

28. September 2017 09:00   bis   01. Oktober 2017 16:00
7
Österreich
Teilnahmebetrag € 400.00

Erzählen Sie anderen davon!

Bitte helfen Sie uns und empfehlen Sie unsere Seite Ihren Freundinnen, Kolleginnen und Anhängern!: Karwendel - Nordkette


Sie können auch den folgenden Link in eine E-Mail oder auf Ihrer Website aufnehmen.
http://www.zeit-fuer-draussen.at/index.php?option=com_civicrm&task=civicrm/event/info&Itemid=237&id=47&reset=1